• 1kavx1o3
  • fg3x3gei

StormBreaker Combo Multifuel

230,00 €
Preis inkl. 19,00 % MwSt. plus Versand
Marke
Soto
Artikelnummer
OD-1STC
Lieferzeit
auf Lager, 28.09.2021 – 01.10.2021
Gewicht (kg)
0.27
Brennstoffart
Benzin
Gas

Soto, die kleine aber feine Ausrüstungsschmiede aus Japan, bekannt für innovative Ideen wie für feinmechanische Präzision in der Ausführung bringt hier einen Multifuel-Kocher, der Maßstäbe setzt. Das Teil hat auf Anhieb einen ISPO-Award-Preis im Frühjahr 2019 wie auch den Editors Award des outdoor Magazins 2019 gewonnen.

Der StormBreaker startet ohne Vorheizen mit flüssigem Brennstoff (Benzin), er nutzt im Gasbrenner-Modus das Gas flüssig, bis zum letzten Tropfen in der Kartusche mit voller Leistung und auch bei sehr tiefen Temperaturen.
Er ist durch seine Bauart sehr Seitenwind-unanfällig. Er ist sehr einfach in der Handhabung und Wartung. Und er ist -mal wieder- eine echte Freude in Optik und Haptik…
StormBreaker ist aufgrund seiner Bauart auch für Fernreisende geeignet: als Gasbrenner kann er bei Flügen problemlos im Hauptgepäck mitgenommen werden. Wer Flüssigbrennstoff-Einsatz plant sollte Flasche und Pumpe separat und abseits des Brenners transportieren…

  • Kocher für Expeditionseinsätze und anspruchsvolle outdoor-Einsätze (oder anspruchsvolle Anwender)
  • für Nutzung mit Lindal-Ventil-Gaskartuschen, oder mit Benzin – Reinbenzin oder solches von der Tankstelle
  • einfacher Wechsel der Brennstoffe, nur den Zuleitungsschlauch umstöpseln, kein Düsenwechsel erforderlich
  • Einsatz bei tiefen Temperaturen problemlos, dafür auch der Kopfstand des Gasmodus
  • Einsatz auch bei starkem Wind problemlos – der Brennerkopf schützt durch konkave Form die Flamme vor dem Wind, der optimale Abstand Brennerkopf-Kochgefäß-Boden gibt Seitenwind keine Chance
  • startet bei Flüssigbrennstoff-Nutzung ohne zeitraubendes Vorheizen
  • nutzt den Gasvorrat in einer Kartusche bis zum letzten Tropfen mit voller Leistung
  • Die Kartusche steht kopfüber im mitgelieferten Stand, das Gas fliesst flüssig bis zum Generator des Brenners, wird erst dort vergast – optimale Ausnutzung
  • der Kocher ist von seiner Brennstoffquelle, Kartusche oder Brennstoffflasche, abgesetzt
  • dadurch tiefer Stand des Brenners, zusammen mit den weit auskragenden Standfüßen ergibt das stabiler Stand auch bei grossen Töpfen/Pfannen
  • die Zuleitung für den Brennstoff ist ein flexibler Metallschlauch
  • wartungsfreundlicher Aufbau des Brenners
  • grosser Brennerkopfdurchmesser bringt Hitze besser ans Kochgeschirr als ein Schweissbrenner-Flammenbild
    a propos Flammenbild: die Flamme des Brenners setzt sich aus mehr als 300 Miniflammen zusammen
  • Materialien: Aluminium, Edelstahl und Messing

Maße:

  • Brennereinheit in Nutzung 150 × 130 × 90 mm
  • Brennereinheit Packmodus 65 × 65 × 90 mm
  • Maße des Topfstands Außen-Durchmesser
  • Höhe 90 mm
  • Gewicht ohne Pumpe 273 g (wenn nur als Gasbrenner genutzt)
  • Gewicht mit Pumpe 443 g
  • Brennleistung 3.5 kW 3.000 kcal / h 11,780 BTU